L. reuteri (Psychobioticum) en Oxytocine

Lactobacillus reuteri als Oxytocin erhöhendes „Psychobiotikum“ Lactobacillus reuteri ist ein Bakterium mit entzündungshemmender Wirkung, das Wissenschaftler erstmals in den 1980er Jahren entdeckten. Es ist zudem eines der vielversprechendsten Psychobiotika bei Angstzuständen. Kefir und andere probiotische Lebensmittel enthalten zum Beispiel Lacotbacillus reuteri. Studien mit L. reuteri-haltigem Joghurt kamen zu folgenden erstaunlichen Effekten auf die Gesundheit des Menschen: Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, [...]

L. reuteri (Psychobioticum) en Oxytocine2020-11-30T15:11:53+01:00

Oxytocine en psychobiotica

Oxytocin und Psychobiotika Das „Kuschelhormon“ Oxytocin ist sowohl Neurotransmitter als auch Hormon. Aus wissenschaftlichen Studien weiß man, dass Oxytocin Wehen auslöst, die Bindung und das Vertrauen zwischen Mutter und Kind stärkt Stress und Schmerzen reduziert (z.B. über Cortisolsenkung und GABA-Aktivierung) das Vertrauen und soziale Empathie stärkt bei der Bewältigung von Ängsten hilft Oxytocin-Rezeptoren sind in vielen Regionen des [...]

Oxytocine en psychobiotica2020-11-30T15:14:24+01:00

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ – Synergieeffekte pflanzlicher Wirkstoffe

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ – Synergieeffekte pflanzlicher Wirkstoffe Traditionell setzt man in der Kräuterkunde auf Kombinationen verschiedenen pflanzlicher Wirkstoffe. Dabei geht es für eine hohe Effizienz nicht so sehr um quantitative Effekte (Hochdosisprinzip), sondern um die intelligente Kombination der einzelnen Komponenten. Eine Erklärung für die gute Wirkung von niedrig dosierten Präparaten könnte der Hormesis-Effekt sein.[1] [...]

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ – Synergieeffekte pflanzlicher Wirkstoffe2020-08-21T11:23:00+02:00
Ga naar de bovenkant